Kreuzfahrtschiffurlaub in Alaska

Alaska scheint ein schwer fassbares Land zu sein, das aus majestätischen schneebedeckten Bergen und funkelnden Seen besteht, die den Sonnenaufgang reflektieren. Das Land ist so schön, wie es gefährlich erscheint, mit harten Wintern, wenig Sonnenlicht und eisigen Temperaturen, die den Unvorbereiteten in prekäre Zustände versetzen können. Reich an kulturellem Erbe und schillernd in brillanter Schönheit, ist eine der besten Möglichkeiten, das große Land zu erkunden, ein Alaska-Kreuzfahrtschiff-Urlaub.

Wenn Sie an eine Kreuzfahrt denken, stellen Sie sich vielleicht die Palmen und das türkisfarbene Wasser der Karibik , aber nicht die Gletscher und eisige Gipfel von Alaska vor. Aber vielleicht ist das der Grund, warum Alaska-Kreuzfahrtschiff-Urlaube so beliebt sind. Sie bieten Reisenden die Möglichkeit, das Unbekannte aus dem Komfort der warmen, gemütlichen Enge eines luxuriösen Schiffes zu erkunden. Wenn man bedenkt, dass es jedes Jahr über 100 Kreuzfahrten nach Alaska gibt, sind hier einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Suche einzugrenzen.

Laut Howard Hillman kann man die besten gehobenen Kreuzfahrten nach Alaska mit Celebrity Cruises finden. Mit Abfahrtshäfen in Mexiko, Kalifornien, Washington und Kanada, wo Sie majestätische Gletscher, atemberaubende Landschaften und kulturelles Engagement an den wichtigsten Anlaufhäfen sehen werden, bietet Celebrity seinen Passagieren einen unvergesslichen Alaska-Kreuzfahrturlaub.

Wenn Sie nach Alaska reisen möchten, aber nicht den Preis einer Luxuslinie zahlen wollen, dann ist die Royal Caribbean Alaskan eine gute Wahl.

Zwei ihrer Schiffe fahren nach Alaska: Radiance Of The Seas und Rhapsody Of The Seas. Die Radiance Of The Seas fährt von Vancouver aus nach Alaska für sieben Nächte Kreuzfahrten. Rhapsody Of The Seas fährt von Seattle und Vancouver ab und bietet ebenfalls nur Sieben-Nächte-Pakete an. Im Allgemeinen fahren Alaska-Kreuzfahrtschiff-Urlaube von Mai bis Anfang September ab, um die kalten Temperaturen und das angespannte Tageslicht des Winters zu vermeiden.

Zusätzlich zu den großen Kreuzfahrtschiffen mit mehr als tausend Passagieren können Sie sich auch für einen kleineren, intimeren Rahmen entscheiden, um Alaska zu sehen. Regent Cruise Lines bietet ein luxuriöses Erlebnis, das von Vancouver aus startet. Diese Kreuzfahrtlinie beherbergt weniger als fünfhundert Gäste und verfügt über suiteähnliche Gästezimmer mit reichlich Platz. Regent ist ein guter Preis, wenn Sie sich für einen Alaska-Kreuzfahrturlaub entscheiden, da nur sehr wenige Passagiere unter achtzehn Jahren an Bord sind.

American Cruise Lines ist eine weitere Option für diejenigen, die auf kleineren Kreuzfahrtschiffen reisen möchten, aber die Preise beginnen bei etwa achttausend und gehen von dort aus für eine elf Nächte lange Kreuzfahrt nach oben. Beachten Sie, dass größere Kreuzfahrtschiffe die Preise niedrig halten können, weil sie so viele Menschen auf ein Schiff packen können. Je kleiner Sie sind, desto teurer wird es, da Sie die Anzahl der Personen reduzieren, um die Treibstoffkosten, die Wartung des Schiffes und die Gehälter der Crewmitglieder zu teilen. Wenn Sie sich für eine Kreuzfahrt mit American Cruise Lines entscheiden, werden Sie nicht enttäuscht sein, da Ihre Reiseroute die Straße von Georgia, die Inside Passage, sowie Ketchikan, bekannt als das „Yosemite des Nordens“, beinhaltet.

Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Alaska Kreuzfahrtschiff-Urlaube sind ein Muss für jeden Reisenden, der ein relativ unberührtes Land sehen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.